Dynamic Wave und Kontakt mit dem All

Dynamic Wave

Dynamic Wave Dreamliner Boeing 787–800 erstmals auf La Palma !

Dynamic WaveIn sei­ner schlicht blau/ wei­ßen Lackie­rung ist am Sonn­tag erst­mals der neue Dyna­mic Wave Dream­li­ner Boe­ing 787–800 von TUI auf der Insel gelan­det. Bis­her das größ­te Flug­zeug das auf dem Flug­ha­fen Mazo auf La Pal­ma Sta­ti­on mach­te.

Gestar­tet in Ams­ter­dam und mit hol­län­di­schen Urlaubs­gäs­ten besetzt, muss­te erst­mals eine geeig­ne­te Abstell­flä­che auf dem Flug­platz gefun­den wer­den. Auf dem bereits vor Jah­ren erbau­ten nörd­li­chen Platz über dem geschlos­se­nen Park­haus fand sich dann genü­gend Raum.

Die TUI Maschi­ne ist auf­fäl­lig und erin­nert beim ers­ten Anblick mehr an einen strom­li­ni­en­för­mi­gen Del­fin oder einen wind­schnit­ti­gen WalDyna­mic Wave – die dyna­mi­sche Wel­le wird die Außen­la­ckie­rung von den TUI-Desi­gner genannt. Kei­ne grel­len Far­ben und trotz­dem bereits schon von wei­tem zu erken­nen.

Dynamic Wave

Dyna­mic Wave ist die bereits seit eini­gen Jah­ren die von TUI bzw. Thom­son (engl. TUI-Able­ger) ein­ge­setz­te Bema­lung. Bereits im Novem­ber 2015 gab es von mir dazu einen Bei­trag: Flug­ge­sell­schaft mit den schöns­ten Vögel

Die bereits seit 2015 bei TUI Air­lines Neder­land flie­gen­de Boe­ing 787–800 Dream­li­ner fasst 291 Pas­sa­gie­re. Mit 56 Meter Län­ge und über 60 Meter Flü­gel-Spann­wei­te dürf­te sie somit das größ­te Flug­zeug sein, das auf La Pal­ma noch star­ten oder lan­den kann.

 

Hola Canarias ! – Gruß aus dem Weltall

Dynamic Wave“Has anyo­ne seen us from Roque de los Much­achos Obser­vato­ry in La Pal­ma?” – Könnt ihr uns vom Roque Obser­va­to­ri­um auf La Pal­ma sehen?

Mit die­sem Funk­ruf von der Inter­na­tio­na­len Raum­sta­ti­on ISS nahm der ita­lie­ni­sche Astro­naut Pao­lo Nes­po­li direkt Kon­takt mit sei­nen Kol­le­gen auf La Palma‘s höchs­tem Berg auf.

In über 400 Kilo­me­ter Höhe über­flog die ISS gera­de die kana­ri­schen Inseln. Über den Kurz­nach­rich­ten­dienst Twit­ter war die Kor­re­spon­denz welt­weit mit­zu­ver­fol­gen.

A litt­le bit too low for us !!! But we’ll let you know if we see you next time.” 

Auf­grund der tie­fen Hori­zont­bahn war optisch jetzt die ISS nicht zu beob­ach­ten …aber beim nächs­ten Über­flug.

So klein unser La Pal­ma auch ist – wir haben einen direk­ten Draht ins Welt­all …und das macht uns ein wenig Stolz. Die rich­ti­gen Leu­te und astro­no­mi­sche High­tech-For­schung vom Feins­ten auf unse­rem Roque de los Much­achos.

Mehr zu der Spit­zen­for­schung und den Ein­rich­tun­gen hier.



Kreuz­fahrt> Bes­te Ange­bo­te für Kana­ren

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei