Europa 2 Luxusliner auf La Palma

Kreuzfahrtschiff Europa 2

Empfang für die Europa 2 bei Kaiserwetter und Regenbogen

Kreuzfahrtschiff Europa 2Schon wie­der ein Traum­schiff im Hafen von San­ta Cruz de La Pal­ma.

Die MS Euro­pa 2 der Ree­de­rei Hapag-Lloyd Kreuz­fahr­ten aus Ham­burg. Eine Toch­ter von TUI Tou­ris­tik, die nach der Auf­spal­tung und dem Ver­kauf der alten Hapag-Lloyd, den Kreuz­fahrt­sek­tor behal­ten hat. Ein Regen­bo­gen spann­te sich bei fast wol­ken­lo­sem Him­mel über die Euro­pa 2 und die gera­de in den Hafen ein­ge­lau­fe­ne Armas-Fäh­re (Foto).

Ein Tri­umph­bo­gen für das wohl zur Zeit luxu­riö­ses­te deut­sche Kreuz­fahrt­schiff. Die Euro­pa 2 lässt sich in der könig­li­chen Klas­se mit den eng­li­schen Cunard Schif­fen – Queen Eli­sa­beth, Mary II und der vor weni­gen Tagen vor­ge­stell­ten Queen Vic­to­ria – ein­rei­hen.

 

 

Kreuzfahrtschiff Europa 2Mit nur 516 Pas­sa­gie­ren und über 370 Besat­zungs­mit­glie­dern betreut rein rech­ne­risch ein Crew­mit­glied 1,4 Gäs­te (zum Ver­gleich AIDA­stel­la 4,4 Gäs­te). Ein sehr gutes Ver­hält­nis, was natür­lich den hohen Anspruch der Gäs­te und sich in zahl­rei­chen Aus­zeich­nun­gen wider­spie­gelt.

Mit 225 Meter Län­ge und 7 Decks hat es auch optisch noch etwas von einem klas­si­schen Kreuz­fahrt­schiff. Die Euro­pa 2 wur­de am 10. Mai 2013 in Dienst gestellt und ist damit eines der neu­es­ten Kreuz­fahrt­schif­fe in Euro­pa.

Die Innen­aus­stat­tung hat­te ich bereits in einem älte­ren Bei­trag beschrie­ben.

 

 

 

MS Europa 2 mit modernster Umwelttechnologie

Kreuzfahrtschiff Europa 2Auch die tech­ni­sche Aus­stat­tung kann sich sehen las­sen. Vier Die­sel­mo­to­ren trei­ben Gene­ra­to­ren mit ins­ge­samt 18.000 kW an. Die Euro­pa 2 ist der ers­te Liner bei dem ein SCR-Kata­ly­sa­tor 75 Pro­zent Schwe­fel und 95 Pro­zent Stick­oxid aus den Abga­sen her­aus fil­tert.

Ein ers­ter Schritt zu umwelt­freund­li­che­ren Schif­fen. Im Ver­hält­nis zu der beför­der­ten Pas­sa­gier­an­zahl, dürf­te aber der Ener­gie­ver­brauch weni­ger schmei­chel­haft aus­fal­len. Mit Zah­len hal­ten sich hier die Ree­de­rei­en bedeckt. Die Euro­pa 2 ist ein Luxus­li­ner und kein But­ter­schiff für den Mas­sen­tou­ris­mus. Ent­spre­chend der Preis.

Für eine 12-tägi­ge Lis­sa­bon-Azo­ren-Kana­ren Rei­se darf man schon 5500 Euro/Person in der güns­tigs­ten Kate­go­rie ein­pla­nen. Die An- und Abflug­kos­ten gehen natür­lich noch extra. Es war schon immer etwas Beson­de­res im klei­nen Kreis ver­wöhnt zu wer­den. Eine sehr schö­ne Rei­se­be­schrei­bung auf der MS Euro­pa 2 habe ich hier unter “Mit But­ler auf hoher See” gefun­den.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei