Feuer – 700 Bewohner evakuiert

Feuer

Waldbrand breitet sich weiter aus

AKTUELL

Feuer19.20 Uhr – Über­ra­schend schnell sind jetzt auch die bei­den Cana­d­air aus Fest­land­spa­ni­en ein­ge­trof­fen. Mit allen Mit­teln will man bis Son­nen­un­ter­gang den Brand unter Kon­trol­le brin­gen. Im Ein­satz sind jetzt 6 Hub­schrau­ber und 3 Flä­chen­flug­zeu­ge.

Soll­te dies nicht gelin­gen sieht es schlecht aus. In der Nacht kön­nen kei­ne Flug­zeu­ge star­ten und das Feu­er macht kei­ne Pau­se. Mor­gen soll es noch etwas hei­ßer wer­den. Als Ver­stär­kung wird am Frei­tag noch UME-Mili­tär aus Sevil­la ein­ge­flo­gen.

——————

 

Feuer16.10 Uhr – So sah es gegen 15.00 Uhr von der Ost­sei­te gese­hen aus. Viel wei­ßer Qualm der auf einen Erfolg der Lösch­tä­tig­keit hin­wei­sen könn­te. Pau­sen­los flie­gen die Hub­schrau­ber und seit 16.00 Uhr auch wie­der das Cana­d­air Flä­chen­flug­zeug.

Inzwi­schen wür­de auch bekannt, dass zwei wei­te­re Cana­d­air- Lösch­flug­zeu­ge aus Mala­ga und Tor­re­jón (Fest­land) sich bereits auf dem Weg nach La Pal­ma befin­den. Bis Frei­tag dürf­ten sie hier ein­tref­fen.

—————-

12.30 Uhr – Die Kana­ri­sche Regie­rung hat soeben die höchs­te Risi­ko­warn­stu­fe für Feu­er aus­ge­ru­fen. Gül­tig ab Frei­tag 8.00 Uhr für La Pal­ma, La Gome­ra, El Hier­ro und Gran Cana­ria.

Damit sind alle Wan­der­we­ge, Wäl­der, Grill­plät­ze usw. offi­zi­ell gesperrt.

———————

Feuer12.00 Uhr – Bis jetzt sind bereits über 1000 Hekt­ar Wald­ge­biet abge­brannt. Die Feu­er­front reicht über 1,5 km Län­ge. Kräf­tig wüten die Flam­men Rich­tung Nor­den und auf El Paso zu (Foto: BRIF – 11.00 Uhr).

Rund 700 Feu­er­wehr­leu­te, Mili­tär und Hel­fer sind im Ein­satz. Meh­re­re Ver­letz­te und ein in den Flam­men umge­kom­me­ner Feu­er­wehr­mann (54 Jah­re) des Medio Ambi­en­te.

Zur Zeit wer­den nur Hub­schrau­ber in dem stei­len Gelän­de ein­ge­setzt. Das Lösch­flug­zeug pau­siert, weil es nicht effek­tiv sei­ne Was­ser­la­dung abla­den kann.

Der ver­mu­te­te Ver­ur­sa­cher des Bran­des – ein 27-jäh­ri­ger deut­scher Obdach­lo­ser – hat­te eine Höh­le unter­halb von Jedey bewohnt und sein Toi­let­ten­pa­pier ver­brannt – so unbe­stä­tig­te Gerüch­te.

Die Tem­pe­ra­tur ist wei­ter ange­stie­gen und liegt jetzt auf der Ost­sei­te bei 36,2°C. Die Hub­schrau­ber wer­den zur Zeit auf dem Flug­platz Mazo mit Was­ser betankt und müs­sen wegen star­ker Wol­ken­bil­dung auf der Cumbre einen Umweg über den Süden neh­men.

Der nor­ma­le Flug­ver­kehr läuft mit Ein­schrän­kun­gen. Die Lösch­flug­zeu­ge haben Vor­rang.

—————————————-

 

Feuer10.00 Uhr – Ein Feu­er­wehr­mann ist in den Flam­men gestor­ben.

Auch Feri­en­gäs­te muss­ten ihre Häu­ser um Tacan­de ver­las­sen. Die Eva­ku­ier­ten wer­den in Sport­hal­len von El Paso unter­ge­bracht.

Das Cana­d­air-Lösch­flug­zeug (Foto) wird auf dem Flug­platz Mazo für den nächs­ten Start vor­be­rei­tet.

Mili­tär­flug­zeu­ge brin­gen im Moment wei­te­res Per­so­nal und Mate­ri­al nach La Pal­ma.

 

Feuer04.08.16 – 8.50 Uhr - Das Feu­er hat sich in der Nacht wei­ter Rich­tung El Paso aus­ge­brei­tet (Foto: Chris­ti­an Car­los). 700 Bewoh­ner von San Nico­las, Tacan­de und Jedey wur­den vor­sorg­lich eva­ku­iert. Die mili­tä­ri­sche UME-Ein­heit aus Tene­rif­fa ist am frü­hen Mor­gen nach La Pal­ma gebracht wor­den.

Die Stra­ße von El Paso Rich­tung Fuen­ca­li­en­te ist kom­plett gesperrt.

Seit der Mor­gen­däm­me­rung flie­gen pau­sen­los die vier Lösch­hub­schrau­ber und ein Lösch­flug­zeug. Wei­te­re Heli­ko­pter aus Gran Cana­ria sind im Anflug.

Ein Feu­er­wehr­mann wur­de schwer ver­letzt, als ein her­ab­stür­zen­der Fels das Lösch­fahr­zeug traf.

Ges­tern Abend wur­de ein 27-jäh­ri­ger Deut­scher als ver­mut­li­cher Ver­ur­sa­cher des Bran­des ver­haf­tet. Er hat­te Abfäl­le auf sei­nem Grund­stück abge­fa­ckelt.

Die heu­ti­ge Wet­ter­ent­wick­lung mit hohen Tem­pe­ra­tu­ren und gerin­ger wer­den­der Luft­feuch­tig­keit begüns­tigt das Feu­er. Seit dem Mor­gen sind die Rauch­schwa­den auch von der Ost­sei­te zu sehen.

 

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
4 Kommentatoren
andiManfred BetzwieserSigrunClaudia Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Claudia
Gast
Claudia

Dan­ke an alle im Dau­er­ein­satz !!!!!! Über unse­re Casa flie­gen im Minu­ten­takt die Hub­schrau­ber!! Macht wei­ter, wir hal­ten euch die Dau­men das ihr bald einen Erfolg erzielt!!!! Ihr seid T O L L !!
Auch an alle Feu­er­wehr­leu­te und Hel­fer geht unser Dank !!! In Gedan­ken sind wir auch bei den Fami­li­en der Opfer!!!!

Sigrun
Gast

Ohne Wor­te – wie leicht­fer­tig man­che Men­schen mit der Natur umge­hen, wie hirn­los. Das muss der Mann doch wis­sen! Ges­tern haben wir es schon im Fern­se­hen mit­be­kom­men, es tut mir sehr leid. Ob die Kie­fern wohl wie­der aus­trei­ben wer­den?

Sig­run

andi
Gast
andi

Wir waren 2015 zum 2. mal auf La-Pal­ma, traum­haf­te Natur, und nun das !!!
Ein bekiff­ter deut­scher Aus­stei­ger kackt in die Land­schaft und brennt sein Klo­pa­pier ab!!!
Dafür gibt es maxi­mal 20 Jahre/ nicht durch­füt­tern!
Vor­schlag: nicht in Voll­zug, son­dern mit einer Eisen­ku­gel am Bein, 20 Jah­re wie­der auf­fors­ten las­sen und gie­ßen-bis ihm die Kacke im A**** dampft!
Aber ein Psy­cho­lo­ge wird bei ihm garan­tiert ver­min­der­te Zurech­nungs­fä­hig­keit attestietern/ wie in Deutsch­land so oft !!!

Andi