Kanaren Kreuzfahrt boomt weiter

Kanaren Kreuzfahrt - AIDAstella

Die Kanaren Kreuzfahrt wird immer beliebter.

AIDAstella auf La Palma

AIDAstella

 

Noch vor Son­nen­auf­gang legt die AIDA­stel­la im Hafen von San­ta Cruz de La Pal­ma an. Die Gäs­te sind in ihren Kabi­nen oder bereits beim Früh­stück – die Pal­me­ros noch in ihren Bet­ten und nur Eini­ge am frü­hen Mor­gen bereits auf der Stra­ße unter­wegs. Es scheint wet­ter­tech­nisch ein schö­ner Tag zu wer­den. Regel­mä­ßig jeden Sams­tag steht als vor­letz­te Etap­pe der 7-tägi­gen Kana­ren Kreuz­fahrt, die Insel La Pal­ma auf dem Pro­gramm. Die AIDA­stel­la ist im Okto­ber noch das ein­zi­ge Kreuz­fahrt­schiff das tur­nus­mä­ßig unse­re Insel anläuft. Ab Novem­ber kommt dann noch die AIDA­ca­ra und AIDA­b­lu dazu. Auch das neue TUI Mein Schiff3 wird ab dem 20. Novem­ber auf ihrer Kana­ren Kreuz­fahrt La Pal­ma anlau­fen. Die­se Schif­fe haben meist Deut­sche, Öster­rei­cher und Schwei­zer an Bord.

Aber auch gemisch­te inter­na­tio­na­le Gäs­te kom­men mit der Thom­son Majes­ty, MSC Armo­nia oder der Oceana an. Als beson­de­re Lecker­bis­sen dür­fen wir die Queen Vic­to­ria, die Sea Cloud (bei­de am 17.11.), die Euro­pa 2 (am 23.11.) oder am 5.12. die Queen Mary II begrüs­sen. Ich wer­de dazu berich­ten.

Das sind jetzt nur eini­ge Kreuz­fahrt Schif­fe. Den genau­en Zeit­plan kön­nen Sie in der Sei­ten­leis­te abfra­gen.

Was macht eine Kanaren Kreuzfahrt so attraktiv und interessant?

In vie­len Orten im Nahen Osten und auch in den afri­ka­ni­schen Anrai­ner­län­der des Mit­tel­meer herrscht Krieg. In West­afri­ka brei­tet sich immer wei­ter die Ebo­la-Epi­de­mie aus und auch in der Kari­bik gera­ten immer mehr Kreuz­fahrt­gäs­te in kri­mi­nel­le Über­grif­fe.

Kanaren Kreuzfahrt - Atrium AIDAEs liegt also nahe, die Inseln der Glück­se­li­gen anzu­steu­ern. Ein mil­des, aus­ge­gli­che­nes Kli­ma, freund­li­che Men­schen, kaum Kri­mi­na­li­tät und kei­ne Unru­hen. Für einen unbe­schwer­ten Urlaub, zur Sicher­heit der Gäs­te und für die Kreuz­fahrt­un­ter­neh­men ohne gro­ßes Image Risi­ko. Foto links: Die auf­ge­hen­de Son­ne spie­gelt sich im Atri­um der AIDA­stel­la.

Nach der Sta­tis­tik der Hafen­be­hör­de leg­ten im Jah­re 2013 über 206.000 Kreuz­fahrt Pas­sa­gier auf La Pal­ma an. Es war eine Stei­ge­rung von +13 % gegen­über dem Jahr 2012 … und die­ses Jahr dürf­ten es noch eini­ge mehr sein.

Rund 2/3 der Gäs­te ver­las­sen das Schiff um sich auf ihrer Kana­ren Kreuz­fahrt auch die klei­ne Insel La Pal­ma etwas näher anzu­schau­en. Ob zu Fuß, mit dem Taxi, Miet­wa­gen oder dem Bus. Bei 8 Stun­den Auf­ent­halt kann aller­dings nur ein gro­ber Über­blick über die viel­fäl­ti­ge Isla Boni­ta gewon­nen wer­den.

 

La Palma richtig Erleben

Ob die vul­ka­ni­sche Ver­gan­gen­heit im Süden, der wil­de mit tie­fen Bar­ran­cos durch­zo­ge­ne Nor­den, der welt­größ­te Senk­kra­ter “Cal­de­ra de Tab­u­ri­en­te” oder die zweit­größ­te Stern­war­te die­ses Glo­bus auf dem Roque de Los Much­achos. Eine viel­leicht flä­chen­mäs­sig klei­ne Insel, aber mit vie­len Super­la­ti­ven und gran­dio­sen Natur­land­schaf­ten.

Kanaren Kreuzfahrt - SonnenaufgangFoto: Son­nen­auf­gang im Hafen von San­ta Cruz de La Pal­ma. Ein Aus­flug hier soll­te gut vor­be­rei­tet sein. Eine orga­ni­sier­te Aus­flugs­tour zeigt und bringt immer noch am Meis­ten. Am Mor­gen nach einem guten Früh­stück zur Aus­flugs­grup­pe und Abends mit vie­len neu­en Ein­drü­cken und Erleb­nis­sen recht­zei­tig wie­der zurück beim schwim­men­den Hotel. So erlebt man gemein­sam und sor­gen­frei La Pal­ma. Eine Kana­ren Kreuz­fahrt die Spaß macht. Hier noch eine Über­sicht über das La Pal­ma AIDA- Aus­flugs­pro­gramm.

Es liegt mir nicht, unbe­dingt Wer­bung zu machen. Es ist schlicht mei­ne über 12 Jah­re alte Erfah­rung mit Kreuz­fahrt­gäs­ten und Land­aus­flü­gen auf La Pal­ma.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei