Mit TUI Mein Schiff 4 nun komplett

Kanaren Kreuzfahrt kann so schön sein!

Mein Schiff 4Mit der Ankunft von Mein Schiff 4 schließt sich der Rei­gen der nun regel­mä­ßig La Pal­ma anlau­fen­den Kreuz­fahrt­schif­fe. Die Mein Schiff 4 von TUI Crui­ses und die AIDA´s wer­den die­se Sai­son bis Anfang April 2018 wöchent­lich bzw. im 14-Tage Rhyth­mus den Hafen von San­ta Cruz de La Pal­ma ansteu­ern.

Das erst 2008 gegrün­de­te Unter­neh­men TUI Crui­ses ist ein Joint Ven­ture der TUI AG und der Roy­al Carib­be­an Crui­ses Ltd., der zweit­größ­ten Kreuz­fahrt­ge­sell­schaft der Welt. Der Stamm­sitz ist Ham­burg.

Mit inzwi­schen sechs Kreuz­fahrt­schif­fen (Mein Schiff 1 – 6) wer­den die Welt­mee­re befah­ren. Zwei wei­te­re Kreuz­fahrt­schif­fe sind bei der Werft Mey­er Tur­ku Shi­py­ard Oy, Finn­land im Bau und sol­len 2018 und 2019 die alten Mein Schiff 1+2 erset­zen.

Das 2015 in Dienst gestell­te Mein Schiff 4 mit 99.526 BRZ und rund 1000 Crew-Mit­glie­dern gibt 2506 Pas­sa­gie­ren Platz. Noch hält der Kreuz­fahrt-Boom an, stößt aber bereits in man­chen Regio­nen an sei­ne Gren­zen. Ers­te Pro­tes­te for­mie­ren sich in beson­ders über­lau­fe­nen Städ­ten wie Bar­ce­lo­na, Vene­dig, Pal­ma de Mal­lor­ca oder Dubrov­nik.

Auf Mein Schiff 4 fühlen wie ein König?

Mein Schiff 4TUI Crui­ses füllt mit sei­nem “Genie­ßen Sie einen unver­gess­li­chen Urlaub an Bord des Wohl­fühlschiffs!” die Lücke zwi­schen klas­si­scher Kreuz­fahrt und Club-Schiff.

Das “Pre­mi­um Alles Inklu­si­ve”-Kon­zept und die locke­re Atmo­sphä­re an Bord über­zeu­gen vie­le deut­sche Rei­sen­de. So gut wie alle Bord­ne­ben­kos­ten sind bereits im Rei­se­preis ent­hal­ten.

Bei der Kana­ren Kreuz­fahrt begin­nend auf Teneriffa/ Gran Cana­ria wer­den auf unter­schied­li­chen Rou­ten meh­re­re Kana­ri­sche Inseln, Madei­ra und Häfen in Marok­ko ange­steu­ert. Ob für eine oder zwei Wochen Dau­er kön­nen die Gäs­te von Mein Schiff 4 die Viel­falt und die Unter­schie­de der ange­lau­fe­nen Desti­na­tio­nen bestau­nen.

Den wüs­ten­ähn­li­chen Cha­rak­ter auf Fuer­te­ven­tu­ra, die schwar­zen Lava­fel­der von Lan­za­ro­te, das ara­bi­sche 1001 Nacht Fee­ling in Marok­ko, die Blu­men­in­sel Madei­ra, die Haupt­in­seln Teneriffa/ Gran Cana­ria und natür­lich die grü­nen West­in­seln La Pal­ma und La Gome­ra. Sie­he dazu auch mei­nen Rat­ge­ber zu den Land­aus­flü­gen.

Mein Schiff 4

Erfahrungsbericht eines Kreuzfahrt-Neuling

Las­sen wir mal Uwe R. (Fotos dan­ke) von sei­ner Mit­tel­meer-Tour Ende August 2017 auf dem TUI Mein Schiff 2 erzäh­len:

Die Rei­se mit Mein Schiff 2 war ein tol­les Erleb­nis. Alles war durch­dacht und gut orga­ni­siert.
Ver­pfle­gung, Sau­ber­keit an Bord und Freund­lich­keit des Per­so­nals sind lobend zu erwäh­nen.
Das Spek­trum an den ange­bo­te­nen Aus­flü­gen und Frei­zeit­be­schäf­ti­gun­gen an Bord waren sehr umfang­reich.
Schön und beru­hi­gend war es, sich kei­ne Gedan­ken um wei­te­re Kos­ten für Geträn­ke außer­halb der Mahl­zei­ten zu machen.
Auch haben wir es als Lang­schlä­fer genos­sen, zu jeder Zeit noch Früh­stü­cken zu kön­nen

Die Rei­se mit einem Kreuz­fahrt­schiff bie­tet Mög­lich­kei­ten, ver­schie­de­ne Kul­tu­ren und Urlaubs­or­te ken­nen zu ler­nen. Wir hat­ten einen Innen­ka­bi­ne und haben wun­der­bar dar­in geschla­fen. Ein­bli­cke in Bal­kon­ka­bi­nen hat­ten wir auch und die waren natür­lich vom Platz­an­ge­bot sehr groß­zü­gig. Auch die gro­ße Aus­wahl an ver­schie­de­nen Restau­rants die kei­ne Wün­sche offen las­sen, sind zu erwäh­nen !

Mein Schiff 4Gestört”😞 haben höchs­tens die vie­len Men­schen. Das Auf­kom­men von Tou­ris­ten in den ver­schie­de­nen Städ­ten war lei­der sehr hoch. Vor allem wenn gleich­zei­tig 2 bis 3 Schif­fe im Hafen lagen. 

Sehr nega­tiv hat­ten wir den Besuch in Pirä­us und Athen emp­fun­den. In Taor­mi­na auf Sizi­li­en war es super extrem. Die Stadt ist klas­se – doch es waren zu vie­le Tou­ris­ten gleich­zei­tig anwe­send …man kam sich vor wie auf der Kir­mes.” 

Die orga­ni­sier­ten Aus­flü­ge wur­den von orts­an­säs­si­gen Unter­neh­men durch­ge­führt, was manch­mal etwas an der deut­schen Spra­che schei­ter­te…”

- das ist der erleb­te Ein­druck und eine Mei­nung zur TUI Mit­tel­meer Kreuz­fahrt. Mein Schiff 4 ist ähn­lich struk­tu­riert und daher ver­gleich­bar.

Eine neue Klippe für die Kreuzfahrt?

Über­lau­fe­ne Städ­te stel­len auf den kana­ri­schen Inseln noch kein gro­ßes Pro­blem dar. Wenn aller­dings zwei Kreuz­fahr­trie­sen gleich­zei­tig in La Pal­ma ein­lau­fen kann es schon etwas eng in der Haupt­stadt wer­den. Es liegt an der Orga­ni­sa­ti­on der Ree­de­rei­en und natür­lich der Hafen­ver­wal­tung die Kreuz­fahrt­schif­fe bes­ser zu koor­di­nie­ren. Noch gibt es kreuz­fahrt­freie Tage mit gäh­nen­der Lee­re im Hafen­be­cken.

Mehr Genuss für den Besu­cher und erst gar kei­ne Pro­tes­te und Res­sen­ti­ments der Anwoh­ner auf­kom­men las­sen. Jetzt erken­nen und recht­zei­tig dar­auf regie­ren, muss die Devi­se der Poli­tik und Macher sein. Einen ver­träg­li­chen Ein­klang zwi­schen Natur­pa­ra­dies, Bewoh­nern und dem Tou­ris­mus fin­den. Geld, Wohl­stand und immer mehr und grö­ße­re Schif­fe führt über kurz oder lang in die Sack­gas­se …das ist mei­ne Mei­nung.

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Angelika Kurz Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Angelika Kurz
Gast
Angelika Kurz

Kreuz­fahrt­schif­fe sind das neue Asyl für rei­che Deut­sche, die ihre Hei­mat an Migran­ten ver­schenkt haben.