Osterritual La Palma – selten und zum Erschaudern

Osterritual

Semana Santa in Santa Cruz de La Palma -

OsterritualEin Oster­ri­tu­al der ganz ande­ren Art.

In solch einem  Augen­bli­cken läuft es vie­len Betrach­tern kalt über den Rücken.  “Das ist ja rich­tig gru­se­lig - ich ver­spü­re ein leich­tes Zit­tern und Frös­teln”.

Nichts für Weich­ei­er, wenn in der Sema­na San­ta der Kar­wo­che, in San­ta Cruz de La Pal­ma die Bru­der­schaf­ten die Pro­ce­si­on de El Cal­va­rio zele­brie­ren.

In der Stil­le der Nacht kom­men unter dump­fen Trom­mel­schlä­gen mar­tia­lisch anmu­ten­den Kapu­zen­män­ner, die im Gleich­schritt das schwe­re Chris­tus-Kreuz durch die engen Gas­sen und Stra­ßen der Haupt­stadt tra­gen. In lan­gen Gewän­dern ver­hüllt fol­gen sie schwei­gend einem alten pal­me­ri­schen Oster­ri­tu­al.

Das Sze­na­rio erin­nert im ers­ten Augen­blick mehr an den Auf­marsch von Hen­kern, einer Pest­pro­zes­si­on oder dem Geheim­bund von Ku-Klux-Clan, aber nicht an ein Oster­ri­tu­al (Fotos: Jor­ge Luis Diaz Abreu).

Die Bru­der­schaf­ten von San­ta Cruz de La Pal­ma fol­gen aber einer alten Tra­di­ti­on und Zere­mo­nie, die aus dem 17. Jahr­hun­dert nach einem fes­ten Pro­to­koll abläuft. Lesens­wert dazu “Gespens­ti­sche Oster-Ritua­le”.

Osterritual ohne Osterhase und Eier

OsterritualTeil­wei­se mit nack­ten Füs­sen und mit Ket­ten gefes­selt, erle­ben sie den müh­sa­men Kreuz­weg zum El Cal­va­rio nach.

Es sind meh­re­re Pro­zes­sio­nen die in der Sema­na San­ta (Hei­li­ge Woche) am Tage und in der Nacht so ablau­fen. Die Sym­bo­lik und der chro­no­lo­gi­sche Cha­rak­ter mar­kiert und insze­niert die Pas­si­on Chris­ti schritt­wei­se im Lau­fe der Woche.

Die Ver­haf­tung und Aus­peit­schung am Mon­tag und Diens­tag der Kar­wo­che, der Gang zum Kal­va­ri­en­berg am Mitt­woch, Jesus auf dem Gol­ga­tha am Don­ners­tag und die Kreu­zi­gung, Tod und die Grab­le­gung dann am Frei­tag.

Die Pas­si­on Chris­ti – die zele­brier­te Beer­di­gungs­ze­re­mo­nie, eine Kon­ven­ti­on vol­ler Sym­bo­lik und ohne Eile. Der müh­sa­me und schmerz­haf­te Tod bei der Kreu­zi­gung in der Alt­stadt­ku­lis­se von San­ta Cruz de La Pal­ma auf­ge­führt.

Nicht als Tou­ris­ten­spek­ta­kel wie z.B. die Pas­si­ons­spie­le in Ober­am­mer­gau geplant, son­dern ein Brauch und Tra­di­ti­on für die Pal­me­ros. Dafür wären auch schon die nächt­li­chen Uhr­zei­ten nicht son­der­lich geeig­net. Hier auch eini­ge Ein­drü­cke als Video:

Ein reli­giö­ses Oster­ri­tu­al das in die­ser Art in Deutsch­land nicht bekannt ist. Dafür sind der deut­sche Oster­ha­se oder die bemal­ten Oster­ei­er auf La Pal­ma unbe­kannt.

Wobei aber in den letz­ten Jah­ren durch Lidl &Co. auch die­se Arti­kel auf der Insel ange­bo­ten wer­den. Nach­dem der Pal­me­ro aber kei­nen sym­bo­li­schen Zusam­men­hang mit Ostern her­stel­len kann (was auch schwie­rig ist) – gibt es die­se Scho­ko-Pro­duk­te auch noch bis kurz vor Weih­nach­ten. Ver­kauf solan­ge der Vor­rat noch reicht – eben.

In die­sem Sin­ne “Fro­he Ostern”.

 

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Gunter Bachmann Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Gunter Bachmann
Gast
Gunter Bachmann

Lei­der ver­passt Frau Dr. Ange­la Mer­kel auf Gome­ra die schö­ne Kulis­se der Sema­na San­ta in San­ta Cruz de La Pal­ma.
http://www.lapalma1.net/2016/03/24/osterritual/