Queen Mary 2 auf La Palma

Queen Mary 2

Queen Mary 2 – der königliche Besuch geht weiter.

Queen Mary 2Welch ein Glück haben wir auf unse­rer klei­nen Insel La Pal­ma. Nach dem Besuch der Queen Vic­to­ria (ich hat­te berich­tet), nun das größ­te Flag­schiff der eng­li­schen Cunard Ree­de­rei – die Queen Mary 2. Wir müs­sen hier schon etwas beson­de­res haben um fort­lau­fend die Gigan­ten der Mee­re in Augen­schein neh­men zu dür­fen. Fast täg­lich legt im Hafen von San­ta Cruz de La Pal­ma zwar ein Kreuz­fahrt­schiff an, aber doch sel­ten ein Luxus­li­ner die­ser Klas­se. “Papa du musst unbe­dingt mit aufs Foto” so mein klei­ner 10-jäh­ri­ger Sohn Tomi – die­ser Wunsch soll­te erfüllt wer­den.

Die Queen Mary 2 ist mit sei­ner Län­ge von 345 m und 72 m Höhe schon ein Rie­se in der Kreuz­fahrt­welt. Mit 3090 Pas­sa­gie­ren und einer Crew von 1253 Per­so­nen aber doch beschei­den in der Gäs­te­an­zahl. Klas­se statt Mas­se – das bie­tet die Queen Mary 2. Ver­gleich­ba­re gro­ße ame­ri­ka­ni­sche Kreuz­fahrt­schif­fe brin­gen da locker die dop­pel­te Anzahl von Pas­sa­gie­ren unter. Die fei­er­li­che Schiffs­tau­fe fand vor 10 Jah­ren am 8. Janu­ar 2.004 durch die eng­li­sche Köni­gin Queen Eliza­beth in Sout­hamp­ton statt. Die Bau­kos­ten wur­den mit 870 Mio. Euro bezif­fert.

Queen Mary 2

 

Im direk­ten Grö­ßen­ver­gleich mit der 1912 gesun­ke­nen Tita­nic (dunk­ler Rumpf-Gra­fik Wiki­pe­dia) sind die Aus­ma­ße erst rich­tig zu erken­nen. Ein Jum­bo Air­bus wür­de im Rumpf gleich mehr­fach Platz fin­den. Das klei­ne Schiff in der Foto­se­rie unten ist das Kreuz­fahrt­schiff Bra­emar von der nor­we­gi­schen Ree­de­rei Fred Olsen, das zeit­gleich im Hafen lag. Hier zu wei­te­ren Details der Queen Mary 2 .

 Ansichten der Queen Mary 2 als Foto-Collage

… und wer sich für die edle Aus­stat­tung und die Rou­ten inter­es­siert geht zur Cunard-Home­page.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei