Sintflutartige Regenfälle auf den Kanaren

NEWS: Frei­tag, 23.10.15 – 8.00 Uhr – Die AEmet Warn­stu­fe “Oran­ge” gilt jetzt für alle Kana­ri­schen Inseln. Vie­le Stra­ßen wegen Über­flu­tung gesperrt. Alle Schu­len sind heu­te auf den Kana­ren geschlos­sen – spä­ter mehr.

liniered032

Sintflutartige Niederschläge auf Gran Canaria -

Nach­dem La Pal­ma von den star­ken Regen­fäl­len bis­her noch ver­schont wur­de, fal­len auf der öst­li­chen Insel Gran Cana­ria sint­flut­ar­ti­ge Regen­fäl­le.

Das Cabil­do Gran Cana­ria hat die höchs­te Stu­fe der Alarm­be­reit­schaft aus­ge­ru­fen. Zahl­rei­che Stra­ßen und Plät­ze sind über­flu­tet und muss­ten gesperrt wer­den.
Sintflutartige RegenfälleAuch für Tene­rif­fa wur­de von der AEmet die Wet­ter­warn­stu­fe “Oran­ge” für eine unmit­tel­ba­re Gefahr durch sint­flut­ar­ti­ge Regen­fäl­le aus­ge­ru­fen. Somit sind nun alle 7 Kana­ri­schen Inseln von dem Stark­re­gen betrof­fen.

Wer die Haupt­last der Nie­der­schlä­ge aller­dings abbe­kommt, wird sich erst in den nächs­ten Stun­den ent­schei­den. Durch den spi­ral­för­mi­ge Zug der Unwet­ter­front kom­men die­ses Mal die Wol­ken und der Regen aus Süden. Die War­nun­gen gel­ten jetzt zunächst bis kom­men­den Sams­tag.

 

Sintflutartige Regenfälle SatellitenaufnahmeAuf der Eumet­sat Satel­li­ten­auf­nah­me von 11.00 Uhr zieht das Wol­ken­ge­bil­de west­lich der Kana­ren Rich­tung Süden. Sobald es in den Strö­mungs­ver­lauf des gro­ßen Wir­bel kommt, wird es nach Osten ver­scho­ben um dann wie­der Rich­tung Nor­den über die Kana­ren zu strö­men.

Hier reg­nen die mit Was­ser gesät­tig­ten Wol­ken, dann sint­flut­ar­tig aus. Ob der gro­ße Luft­druck­un­ter­schied dabei eine Rol­le spielt, lässt sich für mich nicht beant­wor­ten. Erwar­tet wur­de der sint­flut­ar­ti­ge Regen­guss zunächst für die West­in­seln La Pal­ma, La Gome­ra und El Hier­ro. Nun kommt die Besche­rung aber von Süd­os­ten über Gran Cana­ria und Tene­rif­fa.

 

Aber auch auf La Pal­ma hat es bereits erheb­li­chen Nie­der­schlag gege­ben. In den Ber­gen Rich­tung Cumbre fie­len allein in der ver­gan­ge­nen Nacht und am Vor­mit­tag auf der Ost­sei­te um San Isidro (Bre­na Alta) 70 L/m². Nur weni­ge Kilo­me­ter ent­fernt Rich­tung Flug­platz Mazo konn­te ich bis­her nur 10,3 L/m² mes­sen. Auf engs­tem Bereich gibt es auch heu­te wie­der völ­lig unter­schied­li­che Wet­ter­la­gen.

Sintflutartige Regenfälle San PedroDicke Wol­ken in den Ber­gen, wäh­rend San Pedro (Bre­na Alta) heu­te zeit­wei­se in der Son­ne lag (Foto).

In Puer­to Taza­cor­te auf der West­sei­te son­nen sich die Gäs­te am Strand, wäh­rend die 5 km ent­fern­te Cal­de­ra de Tab­u­ri­en­te wegen Stark­re­gen und Stein­schlag gesperrt wur­de.

Insel der Gegen­sät­ze.

Sicher spie­len aber die Ber­ge als natür­li­che Bar­rie­re bei den heu­ti­gen Wet­ter­be­din­gun­gen eine gro­ße Rol­le. Bleibt ein­fach abzu­war­ten, was die nächs­ten Stun­den und Tage noch auf uns zukommt.

Noch läuft der Schiffs- und Flug­ver­kehr auf La Pal­ma plan­mäs­sig und ohne wet­ter­tech­ni­sche Beein­träch­ti­gung.

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Alex Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Alex
Gast
Alex

Hal­lo nach La Pal­ma! Ein guter Freund hat mich ges­tern dar­auf hin­ge­wie­sen dass du einen Blog zu La Pal­ma hast. Er ist seit Jah­ren regel­mä­ßi­ger Besu­cher dei­nes Blogs für Vul­ka­ne. Ich habe jetzt hier eini­ge ein­la­den­de Bei­trä­ge gele­sen. Bleibt die Fra­ge übrig: wo wohnst du auf La Pal­ma und war­um? 😉 …am Diens­tag flie­ge ich zum zwei­ten Mal für eine Woche auf die grü­ne schö­ne Insel. Natür­lich habe ich mir die Wet­ter Model­le ange­schaut. Zwei davon simu­lie­ren ein Kalt­luft­ein­bruch aus dem Nor­den für nächs­tes Wochen­en­de. Ich bin sehr gespannt und freue mich auf alle Fäl­le auf Son­ne. Bes­te Grü­ße aus… Weiterlesen »