Sturmböen bis 75 km/h erwartet

Sturmböen

Sturmböen und Regen zum Wochenende -

SturmböenSchon wie­der wer­den Sturm­bö­en bis zu 75 km/h auf La Pal­ma und El Hier­ro pro­gnos­ti­ziert. Bereits ab Frei­tag hat der staat­li­che Wet­ter­dienst AEmet die Wet­ter­warn­stu­fe auf GELB gesetzt. Dazu soll es noch kräf­tig reg­nen.

Betrof­fen ist am Frei­tag der Nor­den und Wes­ten von La Pal­ma. Ab Sams­tag soll der Wind aus Osten wehen. Die Wet­ter­war­nung für Sturm­bö­en gilt zunächst bis in die Nacht des Sams­tag um 24.00 Uhr.

 

Erst ab kom­men­den Mon­tag beru­higt sich die Wet­ter­la­ge und die Son­ne soll wie­der schei­nen.

Sturmböen

Die Tem­pe­ra­tur bleibt am Tage bei 21°C und in der Nacht kann es auch in Küs­ten­nä­he mit nur 12°C emp­find­lich kalt wer­den. Ab Mon­tag ist mit stei­gen­den Tem­pe­ra­tu­ren zu rech­nen. Die neu­es­ten Wet­ter­mel­dun­gen in Echt­zeit gibt es auf Kana­ren-Wet­ter.

Die­ses Jahr fällt Weih­nach­ten auf den Kana­ri­schen Inseln etwas küh­ler aus. Im Jah­re 2015 lagen die Tages-Tem­pe­ra­tu­ren bei 25°C.

Posi­tiv ist die Men­ge des bis­her erfolg­ten Nie­der­schlag von Okto­ber bis Dezem­ber mit fast 200 Liter/pro m² auf der Ost­sei­te (Mazo). Damit um 50 % mehr als im glei­chen Vor­jah­res­zeit­raum.

Nicht unbe­dingt zur Freu­de des Tou­ris­mus, aber gut für die Vege­ta­ti­on der Insel. Auf die Sturm­bö­en könn­ten aller­dings sowohl die Insu­la­ner als auch die Gäs­te ver­zich­ten.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei