Wie kam La Palma zu seinem Namen?

La Palma

La Palma: Zufall, Absicht oder eine falsche Übersetzung?

La PalmaLa Pal­ma klingt nach Süden … nach unbe­rühr­te Land­schaft am Meer … nach einem Insel-Para­dies – oder nach einer Lagu­ne mit blau­er See und vie­len Pal­men.

Es sind Inspi­ra­tio­nen und Träu­me die das Wort La Pal­ma leben­dig machen. Illus­tre Bil­der wer­den wach geru­fen und in Slow-Mota­ti­on vor dem Auge abge­spielt.

Der deut­sche Betrach­ter ver­bin­det La Pal­ma gleich mit einer Pal­me. Auf spa­nisch ist die Pal­me aber eine Pal­me­ra. La Pal­me­ra müss­te dann der über­setz­te Insel­na­me rich­tig lau­ten.

Was heißt dann La Palma?

La Pal­ma ist höchs­tens der Palm­we­del oder das Palm­blatt. Der fächer­för­mig oder fie­der­för­mi­ge Teil einer Pal­me.

Wir gehen nach La Pal­ma oder in die Ciu­dad “ – ein oft gehör­ter Aus­spruch der Pal­me­ros. Hier ist dann nicht die Insel in ihrer Gesamt­heit, son­dern nur die Haupt­stadt San­ta Cruz de La Pal­ma gemeint.

Es lag wohl nicht im Sinn der Namens­ge­ber die Isla Boni­ta nur nach einem Detail der Pal­me zu benen­nen. Nach einem Ingre­di­enz und Kin­ker­litz­chen. Das hät­te sie auch gar nicht ver­dient. Es war wohl ein Über­set­zungs­feh­ler von Fran­zis­ka­ner Mön­chen im 16. Jahr­hun­dert, die aus dem ita­lie­ni­schen „li Pal­ma“ (die Pal­ma) das „La Pal­ma“ mach­ten.

La PalmaWenn wir in der Geschich­te noch etwas wei­ter zurück­ge­hen, war es der spa­ni­sche Admi­ral Alon­so Fer­nan­dez de Lugo der im heu­ti­gen Puer­to Taza­cor­te erst­mals die Guan­chen-Insel Ben­ahoare betrat. Ben­ahoare war der ursprüng­li­che Insel­na­me den die Urbe­völ­ke­rung ihrer Hei­mat gaben.

Gelan­det ist der spa­ni­sche Erobe­rer am 29. Sep­tem­ber 1492 – dem St. Micha­els Tag – um die Insel der spa­ni­schen Kro­ne zu unter­wer­fen. Nun muss­te natür­lich auch der christ­li­che Aspekt -das kirch­li­che Deck­män­tel­chen der Erobe­rungs­feld­zü­ge- Nie­der­schlag im Namen fin­den.

La Isla de San Miguel de La Pal­ma“ ist bis heu­te der rich­ti­ge und kom­plet­te Name unse­rer Insel (mehr dazu auch in mei­nem Buch)

Fehldeutung und Verwechslung ist vorprogrammiert

Ein unver­wech­sel­ba­rer und lan­ger Name für eine klei­ne Insel. Für den unkun­di­gen deut­schen Urlau­ber birgt die umgangs­sprach­li­che Ver­ein­fa­chung des Namens La Pal­ma die Gefahr, die Insel mit ande­ren spa­ni­schen Städ­te­na­men zu ver­wech­seln. So man­cher Flug nach Pal­ma ende­te schon vor­zei­tig im Mit­tel­meer auf den Balea­ren in Pal­ma de Mal­lor­ca. Genau­so hat schon manch ver­blüff­ter Gast hier ver­ge­bens die wei­ßen Sand­dü­nen von Las Pal­mas gesucht. Das feh­len­de klei­ne “s” am Ende des Namens macht aus Las Pal­mas de Gran Cana­ria schnell das 200 km ent­fern­te La Pal­ma.

Doch es gibt noch mehr Orte die den Namen La Pal­ma tra­gen. 17 Orts­na­men, wie eine Stadt in Oran­ge Coun­ty mit 15.000 Bewoh­ner in Kali­for­ni­en, konn­te ich im Inter­net fin­den. Jedoch kei­ne wei­te­re Insel.

Dafür Restau­rants, einen Golf­platz oder eine Kali-Mine in der Geis­ter­stadt Hum­ber­stone in der Wüs­te von Chi­le

Wenn man einen Namen wie Hum­ber­stone auf der Land­kar­te von Süd­ame­ri­ka ent­deckt, ist das Inter­es­se schon geweckt. Als ich den Bus­fah­rer des­halb bat, dort mit­ten in der Ata­ca­ma-Wüs­te anzu­hal­ten, sah er mich an, wie wenn er mich dem siche­ren Tod durch Ver­durs­ten und Aas­gei­er aus­lie­fer­te …seit 1872 funk­tio­nier­te die­se Mine unter dem Namen La Pal­ma und war eine „com­pa­ny town“  … zum Arti­kel

Noch heu­te ist am süd­li­chen Ein­gang von San­ta Cruz de La Pal­ma das Mosa­ik mit dem Bezug zu den Nitra­tos von Chi­le zu sehen.

Ob es aus­ge­wan­der­te Pal­me­ros waren die in der Mine von Hum­bertstone arbei­te­ten oder gar die Mine grün­de­ten ist nicht bekannt.

Es waren also nicht nur die Pal­men und Ent­de­cker-Emo­tio­nen um die Insel zu beschrei­ben, son­dern auch Über­set­zungs­feh­ler die den Namen La Pal­ma her­vor brach­ten.

Wer noch eine Idee oder eine Anmer­kung dazu hat – im Kom­men­tar­feld unten gibt es Gele­gen­heit.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei