Zwei Kreuzfahrt Giganten auf La Palma

Kreuzfahrt Giganten

Kreuzfahrt Giganten Britannia und AIDA zu Besuch -

Kreuzfahrt GigantenWenn Kreuz­fahrt Gigan­ten sich tref­fen, dann geht es hoch her. Es waren die Men­schen­mas­sen die wie aus einem auf­ge­scheuch­ten Amei­sen­hau­fen alle fast gleich­zei­tig die Insel stürm­ten.

Der Groß­teil der mehr als 8000 Gäs­te besetz­te die Haupt­stadt. Eine Inva­si­on von Kul­tur- und Shop­ping-Hung­ri­gen erober­te bin­nen Minu­ten die Cal­le O‘Daly – die Fla­nier­mei­le von San­ta Cruz de La Pal­ma. Ein Tag bei dem man als Ein­hei­mi­scher lie­ber zu Hau­se bleibt. Es sei denn, beruf­li­che Pflich­ten rufen.

Das Flagg­schiff – die Bri­tan­nia – von P&O Crui­ses lag heu­te gemein­sam mit der AIDA­sol im Hafen von San­ta Cruz de La Pal­ma.  Die Bri­tan­nia ist das größ­te jemals für Eng­land gebau­te Schiff und wur­de im März 2015 in Sout­hamp­ton durch Queen Eli­sa­beth II. getauft.

Kreuzfahrt GigantenNeben dem 330 Meter lan­gen Kreuz­fahrt Gigan­ten mit 18 Decks, erscheint die AIDA­sol mit ihren 253 Meter Län­ge und 15 Decks wie ein Zwerg.

Rich­tig Geld wur­de in die Bri­tan­nia inves­tiert. 760 Mio. Dol­lar ließ sich P&O die­sen Kreuz­fahrt Gigan­ten kos­ten. AIDA kam damals mit “beschei­de­nen” 350 Mio Euro aus.

Rund 5000 Eng­län­der ström­ten heu­te von der Bri­tan­nia. Dazu kamen noch ein­mal 3700 Pas­sa­gie­re und Crew­mit­glie­der der AIDA­sol. Die nahe am Hafen lie­gen­de Haupt­stadt San­ta Cruz de La Pal­ma platz­te förm­lich aus allen Näh­ten.

Zur Freu­de der Muse­en, Geschäf­te und der Restau­rants. Ein Sou­ve­nir hier und ein Cafe dort und noch eini­ge Ansichts­kar­ten. Auch Klein­vieh macht Mist.

Vie­le Pas­sa­gie­re sind das ers­te Mal auf La Pal­ma und mer­ken jetzt spä­tes­tens, dass es neben Pal­ma de Mal­lor­ca und Las Pal­mas de Gran Cana­ria auch noch eine wun­der­schö­ne Insel La Pal­ma gibt.

Dem Ansturm entkommen

Nur weni­ge Kilo­me­ter ent­fernt ging es dann schon wie­der etwas geruh­sa­mer und gemüt­li­cher zu. Wie im Puro-Muse­um in San Pedro, wo ich mei­nen Kopf neben bekann­ten Zigar­ren Genie­ßern zur Freu­de mei­ner Grup­pe plat­zie­ren muss­te.

Kreuzfahrt Giganten

 

Erst um 19.00 Uhr kön­nen die Geh­stei­ge wie­der hoch­ge­klappt wer­den und die gewohn­te Ruhe kehrt ein. Genau­so schnell wie der Spuk am Mor­gen begann ist er am Abend auch wie­der been­det. Die Kreuz­fahrt­schif­fe legen ab.

Es war das letz­te gro­ße Anren­nen zum Ende der Kreuz­fahrt Sai­son 2016/17. Am kom­men­den Mon­tag kommt als Nach­züg­ler zum letz­ten Mal noch die TUI Mein Schiff 2.

Dann ist wie­der Ruhe auf La Pal­ma und der geord­ne­te gedämpf­te Gang kann über den Som­mer ein­ge­legt wer­den. Erst ab Mit­te Sep­tem­ber 2017 wird die neue Kreuz­fahrt-Sai­son 2017/18 eröff­net.



 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei